suche mann Mainz - Single deutschland

durch  |  06-Apr-2017 00:29

Unter den Flächenländern gab es die höchsten Quoten in Sachsen (23 Prozent) und Mecklenburg-Vorpommern (21 Prozent), die niedrigsten in Rheinland-Pfalz (16 Prozent) und Baden-Württemberg (17 Prozent).

Wer allein lebt, ist eher von Armut bedroht Das Single-Leben ist den Statistikern zufolge auch oft mit finanziellen Problemen verbunden.

Die Partnersuche hilft dir, den richtigen Partner zu finden.

In den vergangenen Jahren erhöhte sich vor allem die Zahl der allein lebenden Männer.

Während im Jahr 1991 erst elf Prozent von ihnen allein lebten, waren es im Jahr 2011 bereits 19 Prozent.

Egal ob du auf der Suche nach einem Abenteuer oder einer festen Beziehung bist, bei uns findest du dein Glück.

In den vergangenen zwanzig Jahren ist die Anzahl der Single-Haushalte in Deutschland kontinuierlich gestiegen.

So beziehen allein Lebende überdurchschnittlich häufig Hartz-IV-Leistungen, wie Egeler sagte.

Forum-Mitarbeiter anzeigen